Unsichtbar und belastend

Fatigue ist viel mehr ist als gewöhnliche Müdigkeit: Man fühlt sich ausgelaugt, völlig erschöpft und hat selbst für kleinste Aktivitäten keine Energie mehr. Mit dem Online-Programm elevida erhalten Sie professionelle Unterstützung und Begleitung, um mit dieser Herausforderung besser umzugehen.

Zweckbestimmung

elevida ist dafür bestimmt, therapeutische Techniken und Übungen anzubieten, die auf evidenzbasierten psychologisch-psychotherapeutischen Therapieverfahren beruhen und die für Patienten mit Multipler Sklerose (MS) und gleichzeitiger Fatigue (anhaltende Müdigkeit beziehungsweise Erschöpfung) geeignet sind, sie beim Management ihrer Fatigue zu unterstützen. elevida ist zur eigenständigen Nutzung in Ergänzung zur üblichen Versorgung von Patienten bestimmt, die mindestens 18 Jahre alt sind. Das Programm kann für die Dauer von 180 Tagen genutzt werden. elevida ist weder dafür bestimmt, Behandlungen durch einen Leistungserbringer im Gesundheitswesen zu ersetzen, noch dafür bestimmt, Informationen für diagnostische oder therapeutische Entscheidungen zu liefern.

Die Verordnungsdauer von elevida beträgt 90 Tage. Eine Verlängerung um weitere 90 Tage ist nach erneuter Verordnung möglich.

Wann soll elevida NICHT angewendet werden?

elevida sollte bei Vorliegen von psychotischen Erkrankungen (z.B. Schizophrenie), bipolaren Störungen oder suizidalem Risiko nicht angewendet werden.

Nachweis der Wirksamkeit

Die Wirksamkeit von elevida wurde im Rahmen einer randomisierten kontrollierten klinischen Studie erbracht.In diese Studie wurden 275 Patienten mit einer Multiplen Sklerose eingeschlossen, die unter einer Fatigue (d. h. einer anhaltenden Müdigkeit oder Erschöpfung) litten und mindestens 18 Jahre alt waren.

Die klinische Studie wurde in der folgenden angesehenen Fachzeitschrift veröffentlicht:

Pöttgen J, Moss-Morris R, Wendebourg JM et al. Randomised controlled trial of a self-guided online fatigue intervention in multiple sclerosis. J Neurol Neurosurg Psychiatry. 2018 Sep;89(9):970-976.

Studienbericht

Funktionen

elevida weist eine Haupt- und mehrere unterstützende Nebenfunktionen auf.

Die Hauptfunktion besteht in einem Dialog. Das bedeutet, dass elevida dem Nutzer kurze therapeutisch hilfreiche Informationen anbietet und der Nutzer dann aus einer festgelegte Anzahl von vorgegebenen Antwortmöglichkeiten diejenige auswählt, die ihn/sie am meisten interessiert und/oder am besten zur individuellen Situation passt. elevida geht dann auf diese Antwortmöglichkeit empathisch ein und vermittelt nachfolgend die nächste Information, auf die der Nutzer dann wiederum reagieren kann usw. Auf diese Weise entsteht ein Kommunikations-Flow.

Patienten werden zudem dazu motiviert, Tagebücher oder Protokolle zu führen und Hausaufgaben zu bearbeiten, um bestimmte Übungen oder Inhalte besser in den Alltag zu integrieren.

Der Nutzer kann elevida zu jeder Zeit unterbrechen und dann an der Stelle fortfahren, an der er/sie das Programm verlassen hat. Nutzer werden regelmäßig daran erinnert, Pausen einzulegen.

elevida verfügt über eine Reihe weiterer Funktionen. Hierzu gehören:

  • Kurze Textnachrichten als SMS (optional) oder per E-Mail, die wesentliche therapeutische Inhalte kurz und prägnant wiederholen oder zur weiteren Nutzung von elevida motivieren.

  • Möglichkeit der Selbstüberprüfung im Hinblick auf die eigene Aufmerksamkeit gegenüber der Fatigue, das Fitnesslevel und den Umgang mit Fatigue.

  • Arbeitsblätter und Zusammenfassungen (PDF) zur Unterstützung der Umsetzung der Übungen und zum Wiederholen wichtiger Inhalte, die heruntergeladen werden können.

  • Audios zur Anleitung therapeutischer Übungen oder zur näheren Erläuterung bestimmter Inhalte.

Leistungs­merkmale

GAIA garantiert als Hersteller eine durchschnittliche online Verfügbarkeit von elevida von 99,5 % pro Jahr.

elevida verfügt über keine Funktionserweiterungen, die hinzugekauft werden können.

Kompatibilitäts­zusagen in Bezug auf unterstützte Plattformen

elevida ist eine webbasierte Applikation. Zur Nutzung werden ein Internetfähiges Endgerät, ein Internetzugang sowie ein aktueller Browser benötigt (Chrome, Edge, Internet Explorer 11, Mozilla, Safari). Weiterhin werden eine E-Mail-Adresse sowie und optional eine Mobilnummer für den SMS-Service benötigt.

Barrierefreiheit

Wir haben in den letzten Monaten umfangreiche Anpassungen an elevida vorgenommen, um eine Barrierefreiheit sicherzustellen. Sollten Ihnen dennoch in diesem Zusammenhang Probleme auffallen, bitten wir Sie uns diese per E-Mail an info@elevida.de mitzuteilen. Herzlichen Dank.

Quellen für die in elevida umgesetzten medizinischen Inhalte

Quellen anzeigen